Qualität ist messbar- auch in der hospizlichen Arbeit Bisher sind nur wenige Hospize in Deutschland mit dem Gütesiegel Stationäres Hospiz® ausgezeichnet worden. Umso größer die Freude im Team des Osnabrücker Hospizes über die erneute Bestätigung der hervorragenden Betreuungsqualität. Mit der Verleihung des Gütesiegels wird dem stationären Hospiz in Osnabrück erneut  bescheinigt, dass es die hohen Qualitätskriterien eines Hospizes erfüllt. „Wir finden es sehr wichtig, dass Menschen, die sich über die Qualität eines Hospizes informieren möchten, einen Maßstab haben, an dem sie erkennen können, auf welchen Grundlagen die hospizliche Arbeit beruht“, erklärt Doris Homölle, Pflegedienstleiterin im Stationären Hospiz Osnabrück Im Mittelpunkt des Prüfverfahrens stand neben der speziellen pflegerischen und  medizinischen  Betreuungsqualität auch die Beziehungsqualität, die ein tragendes Element in der täglichen Hospizarbeit ist. „Den Menschen in seiner letzten Lebensphase zu begleiten, bedeutet, ihn mit all seinen Sorgen, Ängsten und Bedürfnissen anzunehmen und ihn in einer wohnlichen, liebevollen Atmosphäre mit einfühlsamer Zuwendung zu unterstützen und auch für die Zugehörigen da zu sein“, erklärt Ursula Frühauf, die als psychosoziale Leiterin im stationären Hospiz tätig ist. Das Gütesiegel dient nicht zuletzt dem Verbraucherschutz. Da der Begriff „Hospiz“ nicht geschützt ist und seine missbräuchliche Verwendung deshalb nicht ausgeschlossenen werden kann, ist das Gütesiegel ein Garant für die in der zertifizierten Einrichtung gelebte Hospizkultur. „Wir erfahren jeden Tag wie kostbar das Leben ist und richten unser Handeln danach aus.

Das Gütesiegel erneut zu erhalten bestätigt uns, dass wir weiterhin auf dem richtigen Weg sind.“, so Doris Homölle. Die Einleitung des Zertifizierungsverfahrens nach den Standards des Gütesiegel Stationäres Hospiz® erfolgt auf Antrag und setzt voraus, dass die wesentlichen Kriterien eines gut funktionierenden Qualitätsmanagements erfüllt sind. „Fragen zum Qualitätsmanagement und zum Gütesiegel beantwortete Ihnen gerne unsere Qualitätsmanagementkoordinatorin Miriam Püschel.“ so Doris Homölle weiter.   Nähere Informationen zum Gütesiegel sowie zum Zertifizierungsverfahren finden Sie auf der Website des HPVN  http://www.hospiz-nds.de/ unter der Rubrik „Gütesiegel“.