Wir sagen DANKE an all die Menschen, die auch in diesen herausfordernden Zeiten die gesellschaftliche Bedeutung unserer Hospizarbeit erkennen und unterstützen. Ein großer Teil unserer hospizlichen Arbeit wird durch Spenden finanziert. Die Spenden und das ehrenamtliche Engagement von rund 160 Ehrenamtlichen sichern die Qualität und auch den Umfang unserer hospizlichen Begleitung: Die Begleitung von Menschen in ihrer letzten Lebensphase und ihren Zugehörigen, die Begleitung von ganzen Familien, wenn ein Kind schwer erkrankt ist und die Begleitung von Trauernden nach dem Verlust eines geliebten Menschen. Jede hospizliche Begleitung ist bedeutend und individuell.