Regionales Vernetzungstreffen zum Thema Trauerarbeit für ambulante Hospizdienste in Osnabrück

Regionales Vernetzungstreffen zum Thema Trauerarbeit für ambulante Hospizdienste in Osnabrück
Veranstaltung drucken
  • Veranstaltung Nummer:
  • zurückliegende Veranstaltung
  • Kath. Familien-Bildungsstätte e. V.,
    Große Rosenstraße 18,
    49074 Osnabrück

    Informationen zur Anreise finden Sie hier.
  • Weitere Informationen
  • Veranstaltungsleitung: Frau Anke Bsteh
  • Anzahl Teilnehmer:
  • Kosten:
  • Anmeldeschluss: zurückliegende Veranstaltung
  • Zielgruppe: Ehrenamtliche aus den ambulanten Hospizdiensten
Im Rahmen des aktuellen Trauerprojektes möchte der LSHPN mithilfe regionaler Vernetzungstreffen den ambulanten Hospizdiensten Niedersachsens die Möglichkeit geben, gemeinsam zum Thema Trauerarbeit/ Trauerbegleitung in der ehrenamtlichen Tätigkeit in den Austausch zu kommen. Im Weiteren soll dieses Treffen die Diskussion zu der Frage anregen, was es braucht, um eine angemessene und fachlich professionelle Arbeit in diesem Bereich leisten zu können.
Bei dem Vernetzungstreffen in Osnabrück wird die Trauerbegleiterin Regina Wahl mit einem Referat zum Thema "Trauerarbeit ist kreative Beziehungsarbeit" das Vernetzungstreffen eröffnen.

Zielgruppe: Ehren- und Hauptamtliche, die in der ambulanten Trauerbegleitung tätig sind

Referentin: Regina Wahl, Dipl. Sozialpädagogin und Trauerbegleiterin


Anmeldung: Die Anmeldung läuft über den Landesstützpunkt. Das Anmeldeformular finden Sie hier. Anmeldeschluss: 1. September 2019