Die Welt des Patienten/Angehörigen im Gespräch neu ordnen

Die Welt des Patienten/Angehörigen im Gespräch neu ordnen
Veranstaltung drucken
  • Veranstaltung Nummer: 19-EA-2
  • zurückliegende Veranstaltung
  • Osnabrücker Hospiz Akademie 
    Johannisfreiheit 7
    49074 Osnabrück

    Gruppenräume: G2/G3
  • Weitere Informationen
  • Veranstaltungsleitung: Anja Busch
  • Anzahl Teilnehmer: max. 25
  • Kosten:
  • Anmeldeschluss: zurückliegende Veranstaltung
  • Zielgruppe: Ehrenamtlich in der Hospiz- und Palliativarbeit Tätige
Im Gespräch mit Patienten erfahren wir immer wieder, welche Angriffe auf Würde und Person ein kranker Mensch im Rahmen seiner Hilfebedürftigkeit hinnehmen muss. Im Gespräch mit Angehörigen erfahren wir häufig, welche Herausforderungen und schwierige Erlebnisse diese Menschen durchleben.

Wir haben die Möglichkeit, durch unsere Haltung und Kommunikation den Gefühlen der Patienten und Angehörigen Raum zu geben und das Erlebte mit sanften Impulsen neu zu betrachten. Wir ordnen somit ein Stück weit ihre Welt neu und helfen, Seelenschmerzen zu lindern. 

Impulsvortrag, Praxisübungen

Die TeilnehmerInnen werden gebeten, sich selbst Verpflegung für die Mittagspause mitzubringen. Im nahen Umfeld finden sich auch Gelegenheiten, ein Mittagessen einzunehmen.