„Trauer und Texte“ Zuhören, lesen, entdecken und hineinfühlen

„Trauer und Texte“  Zuhören, lesen, entdecken und hineinfühlen
Veranstaltung drucken
  • Veranstaltung Nummer: 21-HA-EA-IÖ-2
  • 29.05.2021
  • 10.00 - 16.00 Uhr
  • Osnabrücker Hospiz Akademie
    Johannisfreiheit 7
    49074 Osnabrück
  • Weitere Informationen
  • Dozent/-in: Thomas Achenbach
  • Anzahl Teilnehmende: max. 15 Personen
  • Kosten: 95 € (inkl. Getränke und Mittagsimbiss)
  • Anmeldeschluss: 07.05.2021
  • Zielgruppe: Alle Interessierte, Ehrenamtliche/Hauptamtliche, Menschen in Trauer
Trauer ist ein oft unverstandenes Gefühl, das kaum jemand richtig einordnen kann.  „Jetzt muss es auch mal gut sein“, bekommen Menschen in so einer Situation allzu rasch zu hören. Dass dem nicht so sein muss – und wie vielfältig sich Trauer anfühlen und ausdrücken kann - belegen vielerlei Texte: Ob in der „großen“ Literatur wie bei Joan Didion oder Julian Barnes, ob in aufgeschriebenen Berichten von Jugendlichen oder in persönlichen Erzählungen von Menschen in einer Trauer- und Verlustkrise, das Textmaterial ist reichhaltig und vielfältig. Gemeinsam begeben wir uns auf eine Entdeckungsreise, die ebenso anregend wie abwechslungsreich sein soll, hören Geschichten, sprechen über das Gehörte, lesen auch mal leise für uns, gehen in den Austausch.

Informationen zum Dozenten finden Sie hier.

Anmeldung

Für die Anmeldung zur oben angegebenen Veranstaltung füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus.

Download Blanko-Formular für Anmeldung per Fax.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Bitte stimmen Sie unseren AGBs und Datenschutzbestimmungen zu.