Würdezentrierte Therapie: Vortrag zum Reinschnuppern

Würdezentrierte Therapie:       Vortrag zum Reinschnuppern
Veranstaltung drucken
  • Veranstaltung Nummer: 21-HA-EA-4
  • 27.04.2021, wird verschoben
  • 18:00 - 19:30 Uhr
  • Osnabrücker Hospiz Akademie 
    Johannisfreiheit 7
    49074 Osnabrück
  • Weitere Informationen
  • Dozent/-in: Christof Ronge
  • Anzahl Teilnehmende: max. 30 Personen
  • Kosten: 20 €
  • Anmeldeschluss: 06.04.2021
  • Zielgruppe: Haupt- und Ehrenamtliche tätig in der Hospiz- und Palliativarbeit
Eine schwerwiegende Erkrankung bedeutet eine immense Herausforderung für die Betroffenen und ihre Familien. Manchmal erscheint das eigene Leben nur noch von Krankheit geprägt und fremdbestimmt. Das sichere Gefühl man selbst zu sein, gerät ins Wanken. Hinzu kommt die oftmals große Sorge um jene, die zurückbleiben werden.
Vor diesem Hintergrund wurde die Würdezentrierte Therapie entwickelt. Sie zielt darauf, Betroffene innerlich zu stabilisieren und für ihren weiteren Weg zu stärken. Die Abendveranstaltung soll Ihnen einen ersten Einblick in die Methode und die Möglichkeiten der Würdezentrierten Therapie geben. 

Informationen zum Dozenten finden Sie hier.

Anmeldung

Für die Anmeldung zur oben angegebenen Veranstaltung füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus.

Download Blanko-Formular für Anmeldung per Fax.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Bitte stimmen Sie unseren AGBs und Datenschutzbestimmungen zu.