„Der gute Ton" in der Pflege

„Der gute Ton" in der Pflege
Veranstaltung drucken
  • Veranstaltung Nummer: 21-HA-EA-IÖ-7
  • 13.03.2021, wird verschoben
  • 10.00 - 14.00 Uhr
  • Osnabrücker Hospiz Akademie
    Johannisfreiheit 7
    49074 Osnabrück
  • Weitere Informationen
  • Dozent/-in: Dr. Vera Hasselmann, Mara Hasselmann, Carolin Schmoll-Klute
  • Anzahl Teilnehmende: max. 15 Personen
  • Kosten: 55 € (inkl. Getränke und Gebäck)
  • Anmeldeschluss: 26.02.2021
  • Zielgruppe: Ehrenamtliche in der Hospiz- und Palliativarbeit, Pflegende Angehörige, Interessierte und Pflegekräfte
„Der gute Ton’’ in der Pflege- Was bedeutet das eigentlich?
Pflege ist nicht gleich Pflege und Standard ist nicht gleich Standard. Spätestens wenn wir selbst Pflege für uns und unsere Nächsten in Anspruch nehmen müssen, verändern wir automatisch den Bewertungsmaßstab.
In dieser Fortbildung zeigen wir Ihnen was respektvoller Umgang und wertschätzende Pflege bedeutet und wie Sie mit einfachen Tipps und Tricks diese sofort im Alltag anwenden können. Des Weiteren sprechen wir über die zentralen Themen: Werteverständnis, Hilfen zur Selbsthilfe, ,,No Gos’’ in der Pflege und vieles mehr….   Viele dieser Themen werden häufig erst auf den zweiten Blick sichtbar, obwohl sie die Basis für einen würdevollen Umgang zwischen Patienten/-innen und Pflegenden sind und somit ,,den guten Ton’’ in der Pflege ausmachen.

Informationen zu den Dozentinnen finden Sie hier.

Anmeldung

Für die Anmeldung zur oben angegebenen Veranstaltung füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus.

Download Blanko-Formular für Anmeldung per Fax.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Bitte stimmen Sie unseren AGBs und Datenschutzbestimmungen zu.