Mundpflege in der palliativen Versorgung

Mundpflege in der palliativen Versorgung
Veranstaltung drucken
  • Veranstaltung Nummer: 21-HA-EA-IÖ-3
  • 14.06.2021 (Achtung: Termin wurde verändert)
  • 16.00 - 18.00 Uhr
  • Osnabrücker Hospiz Akademie
    Johannisfreiheit 7
    49074 Osnabrück
  • Weitere Informationen
  • Dozent/-in: Beate Lahrmann
  • Anzahl Teilnehmende: max. 15 Personen
  • Kosten: 30 €
  • Anmeldeschluss: 23.06.2021
  • Zielgruppe: interessierte Menschen sowie Personen, die ehrenamtlich im hospizlich/palliativen Kontext tätig sind
Die Mundpflege hat in der Pflege von schwersterkrankten und sterbenden Menschen eine große Bedeutung. Sie steigert das tägliche Wohlbefinden, fördert die Lebensqualität und verhindert das Durstgefühl. Mit kreativen, unkonventionellen und individuellen Möglichkeiten wird ein angenehmes Mundgefühl vermittelt.

Für die Teilnahme können 2 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden. 

Informationen zur Dozentin finden Sie hier.

Anmeldung

Für die Anmeldung zur oben angegebenen Veranstaltung füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus.

Download Blanko-Formular für Anmeldung per Fax.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Bitte stimmen Sie unseren AGBs und Datenschutzbestimmungen zu.