Kreatives Schreiben als Methode, Schreibwerkstatt: Schätze meines Lebens

Kreatives Schreiben als Methode, Schreibwerkstatt: Schätze meines Lebens
Veranstaltung drucken
  • Veranstaltung Nummer: 21-HA-EA-10
  • 09.10.2021
  • 10.00 - 15.00 Uhr
  • Osnabrücker Hospiz Akademie
    Johannisfreiheit 7
    49074 Osnabrück
  • Weitere Informationen
  • Dozent/-in: Ursula Frühauf
  • Anzahl Teilnehmende: max. 10 Personen
  • Kosten: 85 €
  • Anmeldeschluss: 17.09.2021
  • Zielgruppe: Haupt- und Ehrenamtliche aus der Hospiz- und Trauerarbeit
„Kreativität ist eine der Grundausstattungen, den Menschen aus seinem Alltag herauszuheben, ihn mit seinem inneren Reichtum in Kontakt zu bringen und Neues zu schaffen, das Wahrnehmung und Denkprozesse verändert“*. Ist die Anregung zum Schreiben in Krisensituationen und Trauer eine Überforderung, eine Zumutung? Oder kann sie Entlastung, Auszeit oder sogar einen Perspektivwechsel bieten, wenn alles haltlos erscheint und der Boden unter den Füßen wankt? Nicht für jeden Menschen ist das Schreiben ein passendes Ausdrucksmittel – aber ein Versuch lohnt sich. 
Inhalte:
• Kreatives Schreiben als Methode in palliativem und hospizlichem Kontext
• Kennenlernen und behutsames Ausprobieren als Selbsterfahrung und Selbstentfaltung

Bitte Lieblingsstift mitbringen.

Informationen zur Dozentin finden Sie hier.


* Quelle: Rechenberg-Winter, Petra (2015): Leid kreativ wandeln. Vandenhoeck & Ruprecht: Göttingen, S. 111.

Anmeldung

Für die Anmeldung zur oben angegebenen Veranstaltung füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus.

Download Blanko-Formular für Anmeldung per Fax.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Bitte stimmen Sie unseren AGBs und Datenschutzbestimmungen zu.