In der Trauer zusammenbleiben

In der Trauer zusammenbleiben
Veranstaltung drucken
  • Veranstaltung Nummer: 19-IÖ-3
  • zurückliegende Veranstaltung
  • Osnabrücker Hospiz Akademie 
    Johannisfreiheit 7
    49074 Osnabrück

    Gruppenraum G2/G3
  • Weitere Informationen
  • Veranstaltungsleitung: Katja Wysotzki
  • Anzahl Teilnehmer: max. 12
  • Kosten:
  • Anmeldeschluss: zurückliegende Veranstaltung
  • Zielgruppe: trauernde Angehörige und Zugehörige
Trauerfälle können Anghörige zusammenschweißen und auch zu einer echten Zerreißprobe werden.

In der Trauer hat jeder Mensch sein eigenes Tempo, Kontakt- und Gesprächsbedürfnis, was für Partner, Geschwister, Kinder und Freunde manchmal nicht nachvollziehbar ist.

In der Gruppe geht es um den offenen Austausch über die Individualität und die damit verbundenen Wünsche und Bedürfnisse der Teilnehmenden. Dieser Austausch folgt den Regeln der Ureinwohner Amerikas, die jedem Sprecher die gleiche Zeit und Aufmerksamkeit geschenkt haben. Das offene Sprechen und Hören von Herzen verbindet dabei die Menschen im Kreis.

Bitte beachten: Der Termin am 14.05. findet von 19:00 - 20:30 Uhr statt!